View All Posts
Story
Deutsch
Meine Liebe für Sprachen
Feb 21, 2022

Kurze Videos um zu Motivieren und Inspirieren

Hallo zusammen, mein Name ist Sarina, ich bin 18 Jahre alt und bin momentan im Abschlussjahr an der Kantonsschule Kreuzlingen. Zurzeit verwalte ich das TikTok-Konto von LENGO, wo ich versuche, alle, die eine Sprache lernen wollen, davon zu überzeugen. Ich habe mir auch eine kleine Community auf meinem eigenen persönlichen TikTok-Konto aufgebaut, wo ich Tipps zum Sprachenlernen gebe, aber auch Einblicke in mein Leben und meine Gedanken. TikTok galt lange Zeit als eine App, auf der man nur Unsinn und unnütze Dinge postet. Meiner Meinung nach kann man sie aber auch intelligent nutzen und auf der Plattform etwas lernen. Genau das ist mein Ziel. Ich möchte andere mit dem, was ich liebe, inspirieren und motivieren und ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen und gleichzeitig meine Ziele erreichen. In Bezug auf Sprachen habe ich viele Pläne und freue mich darauf, sie in Zukunft so gut wie möglich umzusetzen.

Wie ich die Liebe zu den Sprachen gefunden haben

Wie ich zu dieser Leidenschaft gekommen bin, bleibt eigentlich ein Rätsel. Meine Eltern sind beide einsprachig. Sie sprechen beide Deutsch – und Schweizerdeutsch, obwohl man das nicht als Sprache ansieht. Meine Mutter spricht auch ein bisschen Italienisch, aber das ist alles. Ich bin somit mit Schweizerdeutsch und Deutsch aufgewachsen, da ich aus der Schweiz komme und mein Vater aus Deutschland ist. Früher mochte ich Sprachen nicht, da ich dachte, dass es für nichts nützlich sein wird. Doch wie man so schön sagt, Zeit verändert Menschen…

Die Fremdsprachen, die ich spreche

Heute sieht das ganz anders aus und ich bin alles andere als monolingual. Ich würde sagen, dass ich vier Sprachen spreche und zwei weitere lerne, abgesehen von meiner Muttersprache Deutsch und Schweizerdeutsch. Ich spreche fließend Englisch und Französisch und habe ein sehr hohes Niveau in Spanisch und ein gutes Niveau in Italienisch. Mit Portugiesisch habe ich gerade erst angefangen und brauche noch etwas Übung bei der mündlichen Sprachfertigkeit, um sagen zu können, dass ich die Sprache wirklich spreche, obwohl ich fast alles verstehe. Russisch habe ich ebenfalls vor einiger Zeit begonnen, dann wieder aufgehört. Es ist schwieriger, da es nicht zu der mir bekannten Sprachfamilie gehört und der Lernprozess daher etwas länger dauert. Ich kann bereits die Schrift lesen und kenne einige grundlegende Wörter und Verben.


Englisch

Ich habe in der dritten Klasse angefangen, Englisch zu lernen und besuche nun seit fast vier Jahren die bilinguale Klasse ( Englisch-Deutsch ), da ich eine zweisprachige Matura mache. Meiner Meinung nach ist Englisch immer die Notlösung, egal in welchem Land man sich befindet. Wenn ich ein Wort in einer Fremdsprache nicht kenne, greife ich gerne auf Englisch zurück, weil es immer jemanden geben wird, der es versteht. Was ich am Englischen besonders mag, sind die vielen Dialekte aus aller Welt, hinter denen sich eine reiche Kultur und Geschichte verbirgt. Außerdem wirkt es auch sehr akademisch, denn Englisch ist die Sprache, die Wirtschaft, Technik, Wissenschaft und vor allem das Internet beherrscht. Für Personen, deren Muttersprache Deutsch ist, ist Englisch eine relativ einfache Sprache, da Deutsch und Englisch zur selben Sprachfamilie gehören und viele Ähnlichkeiten aufweisen.

Französisch

Wie vielleicht schon bekannt ist, bin ich ein großer Fan von Sprachen, vor allem aber von der französischen Sprache. Ich habe in der fünften Klasse angefangen, Französisch zu lernen, war aber zunächst so schwach, dass ich es beinahe nicht auf das Gymnasium geschafft hätte. Mitte der neunten Klasse und somit mitten in meinem ersten Jahr auf dem Gymnasium, begann ich mich für Mode zu interessieren und sah mir daher viele Dokumentarfilme über Modekulturen in der ganzen Welt an. Frankreich war da natürlich nicht ausgenommen. Ich begann, mich sehr für die Sprache zu interessieren und lernte deshalb für die Prüfungen in der Schule. Innerhalb kürzester Zeit konnte ich die Sprache sprechen und jetzt, nach drei Jahren, spreche ich fließend Französisch und möchte die Sprache sogar studieren. An Französisch schätze ich besonders die Phonetik, die die Sprache sehr elegant und melodisch macht und wodurch sie im Vergleich zu anderen Sprachen einzigartig und bemerkenswert bleibt. Obwohl ich mich mehr für Linguistik und Sprachwissenschaften interessiere, hege ich ein großes Interesse an der französischen Literatur und ihrer Geschichte. Ich finde sie sehr faszinierend und man lernt sie auf Französisch, auf eine andere Art und Weise als in einer anderen Fremdsprache. Französisch ist die Sprache der Kunst, der Mode und vor allem der Eleganz und deswegen meine Lieblingssprache.


Spanisch

Ich habe in der zehnten Klasse mit Spanisch angefangen und spreche es jetzt auf einem sehr guten Niveau. Ich habe Spanisch hauptsächlich durch eine Lehrerin aus Nicaragua gelernt, mit der ich nicht nur Konversationsübungen gemacht habe, sondern auch viel über die lateinamerikanische Kultur gelernt habe. Spanisch hat eine sehr wichtige Rolle dabei gespielt, dass ich eine Leidenschaft für Sprachen entwickelt habe. Durch Spanisch habe ich mein Talent entdeckt, denn anfangs dachte ich eher, dass es keine außergewöhnliche Stärke ist, die ich besitze, aber wenn man Sätze wie "Du bist mit Abstand die beste Nicht-Muttersprachlerin, die ich je unterrichtet habe" oder "Das ist ein absolutes Talent" von seinem Spanischlehrer hört, hinterfragt man seine Fähigkeiten sehr wohl. Das hat mir viel Selbstvertrauen in das gegeben, was ich tue, und mich motiviert, weiterzumachen. Meine Faszination für das Spanische ist ebenfalls sehr groß, da ich finde, dass die Sprache unglaublich facettenreich ist und über viele Wörter, Ausdrücke und Akzente verfügt, die vom jeweiligen Ort abhängen. Die linguistische Vielfalt des Spanischen, kombiniert mit einem manchmal sehr poetischen Wortschatz, verleiht der Sprache meiner Meinung nach Eigenschaften, die sie von den anderen Sprachen unterscheidet. Spanisch zu sprechen ist ein Vergnügen.

Italienisch

Im Rahmen meiner Maturaarbeit, dank der ich mit viel Durchhaltevermögen am nationalen Schweizer Jugend forscht Wettbewerb teilnehmen konnte, habe ich mir Italienisch selbst beigebracht und bin daher mit vielen verschiedenen Lernmethoden in Berührung gekommen. Für mich persönlich ist es am wichtigsten, mündliche Fähigkeiten zu entwickeln. Ich habe Italienisch vor allem deshalb gelernt, weil ich die Sprache oft gesprochen habe und dadurch sehr schnell Fortschritte gemacht habe. Was ich mit dem Erlernen von Italienisch am liebsten zeigen würde, ist, dass es möglich ist, eine andere und neue Sprache zu lernen, ohne in die Schule zu gehen, wenn man motiviert ist und sich die Zeit dafür nimmt. Italienisch ist die Sprache der Kultur, der großen Maler und Schriftsteller und es ist eine musikalische und offene Sprache. Jedes italienische Wort hat einen Charme und klingt fast wie gesungen, was die Sprache meiner Meinung nach leichter und angenehmer zu sprechen macht. Außerdem besteht die Sprache nicht nur aus Wörtern, sondern auch aus vielen Gesten, was sie sehr einzigartig, aber auch sehr schön macht.

Portugiesisch  

Ich habe vor sechs Monaten mit Portugiesisch angefangen und seither liebe ich diese Sprache. Dadurch, dass ich bereits andere romanische Sprachen spreche, ist die Sprache sehr einfach für mich und ich muss sagen, dass mir Spanisch in dieser Hinsicht einen großen Vorteil verschafft hat, da ich die meisten Zusammenhänge bereits von Anfang an verstanden habe. Anfangs dachte ich, dass Portugiesisch ein bisschen wie Russisch klingt, aber jetzt wo ich es ein bisschen sprechen kann, habe ich das Lautsystem der Sprache kennengelernt und herausgefunden, dass das überhaupt nicht der Fall ist. Das Portugiesische hat viele nasale Laute, was der Sprache etwas Einzigartiges verleiht. Außerdem hat Portugiesisch viele Facetten, was es zu einer so interessanten Sprache macht, mit viel Eleganz und Elastizität. Ich mag diese Sprache, weil sie viele Gefühle und Absichten ausdrückt und Wörter enthält, die in keine andere Sprache übersetzt werden können. Sie ist einzigartig schön.

Andere Sprachen

Früher habe ich auch Russischunterricht genommen, aber dann habe ich damit aufgehört. Heute möchte ich diese Sprache wieder lernen, und zwar mit der Hilfe von LENGO. In Zukunft möchte ich auch andere Sprachen lernen, z. B. Griechisch, Türkisch, Arabisch, Kroatisch und Koreanisch. Mir ist bewusst, dass ich das nicht in zwei oder drei Jahren schaffen werde, aber eines Tages werde ich auch diese Sprachen sprechen. Gleichzeitig möchte ich aber auch meine Sprachkenntnisse in anderen Sprachen verbessern, da man eine Sprache nie fertig gelernt hat. Es ist ein stetiger Prozess.

Sarina hat einen Weg gefunden, ihre Leidenschaft für das Sprachenlernen mit anderen zu teilen. Ihr bevorzugtes Werkzeug ist das Erstellen kurzer Videos, um Tipps zu teilen, zu motivieren und zu inspirieren.

Read More

Integrity

We believe that honesty and integrity are rewarded over the long run.

Passion

Our collaborators and we have a great passion for what we do.

Customer Focus

The customer is at the center of all we do.

Start learning now.

Together with LENGO you can master any language. Get our app now and get started right away.

Lose yourself in numerous categories.

Download
Lengo packs
Lengo languages

Become a creator.

We offer various ways you can become a part of LENGO. Find out how you can collaborate with us to improve how people learn languages around the world.

Learn More